Aktuelles

 

Generalversammlung

Am 27. Juni 2017 fand unsere sechste Generalversammlung statt.

 

Sie konnten nicht dabei sein? Wir haben die Infos für Sie zusammengefasst:

Protokoll

Präsentation/Tagesordnung

 

 

 

 

Rückblick

Information zur Datenübertragung

Bei manchen Anlagen haben wir Schwierigkeiten mit der Datenfernübertragung. Deshalb möchten wir unsere Genossen informieren, dass Übertragungsausfälle von Anlagen immer wieder passieren können. Dies zeigt sich durch Ausfall der Ertragsergebnisse in den Tages-, Wochen- und Jahresübersichten in der Rubrik "Projekte" unserer Homepage.

Der SolarLog, der die Daten übertragen soll, fällt leider manchmal aus den unterschiedlichsten Gründen aus. Wir bemühen uns, die Fehler umgehend zu beheben. Das ist nicht immer ganz einfach und es kann auch zu längeren Ausfällen kommen.

 

Aber: entscheidend ist dabei, dass die Anlagen in der Regel dennoch trotz Ausfall der Datenübertragung einwandfrei arbeiten und ihre Leistung bringen: nur die Übertragung der Werte auf die Homepage fällt manchmal aus! Das ist bedauerlich, aber leider nicht immer zu verhindern!

 

Wir bitten diese Mängel zu entschuldigen!

 

 

Generalversammlung

Schon zum fünften Mal fand am 27.06.2016 unsere Generalversammlung statt.

 

Sie konnten nicht dabei sein? Wir haben die Infos für Sie zusammengefasst:

Protokoll

Präsentation/Tagesordnung

 

 

Generalversammlung

Unsere vierte Generalversammlung fand am 23.06.2015 statt.

 

Sie konnten nicht dabei sein? Wir haben die Infos für Sie zusammengefasst:

Protokoll

Präsentation/Tagesordnung

 

 

Es geht weiter!

Wir installieren gerade auf dem Neubau der Grundschule Ruit eine weitere Anlage mit ca 68 kWp.
Inbetriebnahme dort ca. Ende März 2015.

 

 

Neue Solaranlage

Zwischenzeitlich sind wir mit unserer jüngsten Anlage auf dem Feuerwehrdach in Nellingen ans Netz gegangen. Die Anlage ist mit allen Komponenten entsprechend montiert und an das Netz angeschlossen. Nachdem seit 01.08. das neue EEG 2014 gilt, konnten wir hier zunächsteinmal Volleinspeisung in das Netzt der EnBW realisieren. Gegebenenfalls können wir zur gegebenen Zeit auch auf Überschußeinspeisung umstellen und einen Teil des erzeugten Stroms der Feuerwehr zur Verfügung stellen (verkaufen). Auch die Datenübertragung mit solarLog ist bereits installiert, nur die geplante Verbindung mit dem Router der Feuerwehr ist erst nach Abschluss der Gebäudesanierung möglich. Die Datenübertragung über einen Link bei der Projektdarstellung lässt somit noch auf sich warten.

 

Die drei Wechselrichter arbeiten bislang fehlerfrei; die Leistung beläuft sich insgesamt auf 29,89 kWp. Die ursprünglich erwartete größere Leistung,  bis zu 50 kWp, wurde nach örtlicher Detailprüfung aufgrund verschiedener Verschattungselementen deutlich reduziert. Die Verlegung der PV-Module, 122 x  Solon 220/16 blue, 245 Wp, erfolgte ausserhalb der Hauptverschattungsbereichen, sodass zwar weniger Module und damit Leistung zur Verfügung, bzw. zur Ausführung kamen, jedoch die Effektivität der zu erwartenden Leistung bezogen auf die tatsächlich ausgelegten Module deutlich verbessert wurde. Das gilt auch für das Preis-/ Leistungsverhältnis der Anlage.

 

Bürgerenergie Ostfildern | Feuerwehr Nellingen

Unsere jüngste Anlage auf dem Feuerwehrhaus in Nellingen ist jetzt fertig montiert.

Sie hat eine Leistung von 29,890 kWp. 122 Module des Typs SOLON Blue 220/16 und drei Wechselrichter sind die Kernstücke dieser Anlage.

Dies ist unsere 9. Anlage und die erste auf der Basis des neuen EEG. Ihre Leistung wird direkt in das Netz eingespeist. Dieser Tage ist die Montgage des Zählers durch den Netzbetreiber angekündigt.

Bürgerenergie Ostfildern | Feuerwehr Nellingen

Auch für diese Anlage wird eine Fernüberwachung über SolarLog installiert. Somit können Sie in Kürze auch die Leistung dieser Anlage unter Projekte verfolgen!

Bürgerenergie Ostfildern | Feuerwehr Nellingen  

 

 

 

Generalversammlung

Am 24.06.2014 fand unsere dritte Generalversammlung statt.

 

Sie konnten nicht dabei sein? Wir haben die Infos für Sie zusammengefasst:

Protokoll

Präsentation/Tagesordnung

 

Zwei Anlagen im Netz!

Sowohl die Anlage auf dem Feurwehrhaus Kemnat als auch die beiden Anlagenabschnitte auf dem Heinrich-Heine-Gymnasium in Nellingen sind fertig montiert und speisen ordnungsgemäß in das Stromnetz ein.

Die aktuellen Daten finden Sie wie immer unter Projekte.

 

 

Auf dem Heinrich-Heine-Gymnasium geht es weiter

 

BürgerEnergie Ostfildern

Dieser Tage wurde dem Bau des 2. Bauabschnitts auf dem Gymnasium begonnen.

Durch eine Verzögerung bei der Bekiesung wird der Netzanschluss erst bis Mitte August erfolgen können.



Generalversammlung

Am 11.06.2013 fand unsere Generalversammlung statt.

 

Sie konnten nicht dabei sein? Wir haben die Infos für Sie zusammengefasst:

Protokoll

Präsentation/Tagesordnung

 

 

Zwei neue Anlagen sind betriebsbereit!


Bürgerenergie Ostfildern

Auf dem Feuerwehrhaus in Kemnat ist eine neue Photovoltaikanlage montiert und an das Netz angeschlossen! Es handelt sich um eine Anlage mit 17,5kWp, mit 70 Modulen der Fa.Yingli Solar, mit je 250 W.

Bürgerenergie Ostfildern

Auf dem Heinrich-Heine-Gymnasium ist der erste Bauabschnitt mit rd. 56 kWp von einer Gesamtleistung von 103,2 kWp, bereits montiert und an das Netz angeschlossen. Es sind Module der Fa. Heckert, die in einem 2. Bauabschnitt noch in diesem Monat auf die Gesamtleistung aufgestockt werden.

 

Beide Anlagen werden in Kürze auf unser Anlagenportel aufgeschaltet und mit einem Link versehen, sodass beide Anlagen auch visuell verfolgt werden können!

 

 

 

 

Auf dem Dach des Riegelhof-Kindergartens
wird Strom produziert

Trotz der schlechten Witterungsbedingungen wurde am jüngsten Projekt in Nellingen direkt neben dem Hallenbad zügig weiter gearbeitet. Die Anlage auf dem Neubau des Riegelhof-Kindergartens mit einer Leistung von 55,35 kWp ist komplett motiert, der zentrale Wechselrichter im Untergeschoss des Hallenbades ist fertig installiert und hat am 28.03.2013 die erste Stromlieferung im Netz abgeliefert!

Mit dem Setzten des Stromzählers durch die EnBW sind alle Arbeiten angeschlossen. Auch die Datenfernübertagung hat ihren Betrieb aufgenommen. Die aktuellen Daten finden Sie hier.

 


Bürgerenergie Ostfildern

Ende März wurden um den Gefrierpunkt die letzten Module montiert.

Bürgerenergie Ostfildern

Netzeinspeisung Dokumentation am 28.03.2013: Der Wechselrichter arbeitet und speist zum ersten mal von dieser Anlage in das Stromnetz ein!


Übrigens, die nächsten Infos zur geplanten Anlage auf dem Heinrich-Heine-Gymnasium sind bald spruchreif, ebenso steht eine Entscheidung in Sachen Windernegie unmittelbar bevor.

 

 

 

 

Endlich wird's Frühling!

Auch wenn wir im letzten Vierteljahr aktuell nicht berichteten, laufen die Arbeiten unverändert weiter. Durch das Winterwetter waren die Fortschritte eher schleppend.

Jetzt, wenn es wieder wärmer wird und die Sonne hoffentlich mehr scheint, starten wir durch:

Heinrich Heine Gymnasium:
Zum Jahresende 2012 war noch eine weitere Anlage auf dem Heinrich Heine Gymnasium vorgesehen. Die Ausschreibung und die Vergabe für das Projekt waren in Abstimmung mit der Stadt bereits durchgeführt, als sich Verzögerungen bei der Dachsanierung der Stadt zeigten: die Dachsanierungsfirma konnte nicht wie geplant sofort loslegen und dann hat uns das Winterwetter bis Anfang März voll im Griff.

Ab der kommenden Woche sollen die Arbeiten wieder aufgenommen werden, wenn uns das Winterwetter nicht nochmals dazwischen kommt. Sowie die Dachsanierungsarbeiten abgeschlossen sind, wollen wir mit der PV-Anlage unverzüglich beginnen. Wir werde Sie auf dem Laufenden halten.

Riegelhof Kindergarten:
Die Stadt baut derzeit eine neue Kinderbetreuungsanlage als Ersatz für den heutigen Kindergarten im Riegelhofgebiet, der den heutigen Anforderungen an die Betreuug der Kinder in keiner Weise mehr gerecht wurde. Der Ersatzbau entsteht in räumlicher Nähe, unmittelbar neben dem Hallenbad nach dem Abbruch des bisherigen Saunagebäudes.
Das Richtfest hat vor kurzem stattgefunden und die Dachdämmungs-und Abdichtungsarbeiten stehen kurz vor dem Abschluss. Bereits in dieser Woche werden wir mit dem Bau der PV-Anlage beginnen und diese noch im März an das Netz anschließen. Die Anlage hat eine Leistung von 55,35 kWp



Weitere mögliche Anlagen sind in Vorbereitung:
- Feuerwehrhaus Kemnat
- St. Domenikus Kindergarten, Parksiedlung: Abstimmungsgespräche mit Kirchengemeindarat läuft
- weiter mögliche Ansätze mit privaten Grundstückseigentümern werden derzeit geprüft.

Auch hierrüber werden wir Sie laufend unterrichten.

Sobald es in Sachen Windkraft Neuigkeiten gibt, melden wir uns!

 

 

 

 

Projekt Nummer 5

Friedrich Oberlin Kindergarten, Eichenweg 3

 

Seit 19.10.2012 ist auch unsere aktuellste Analge am Netz: Auf dem Dach des Oberlin-Kindergartens in Scharnhausen. Diese Anlage bringt eine Leistung von knapp 40 kWp. Sie ist entstanden im Zuge der Komplettsanierung und Erweiterung des Kindergartens, der erst vor wenigen Tagen wieder in Betrieb ging.
Eigentümer und Betreiber des Kindergartens ist die ev. Kirchengemeinde im Ostfilderner Stadteil Scharnhausen. Die ev. Kirchengemeinde hat uns für diese Anlage ihr Dach zu Verfügung gestellt.
Die Fernüberwachung der Anlage wird in den nächsten Tagen erfolgen. Sowie diese stabil funktioniert werden wir diese Daten über einen Link für Sie zugänglich machen.

Das nächste Photovotaik-Projekt der BürgerEnergie Ostfildern entsteht in Scharnhausen: in Zusammenarbeit mit der ev. Kirchengemeinde Scharnhausen errichten wir im Zusammenhang mit der zur Zeit laufenden Sanierung und Erweiterung des Friedrich-Oberlin-Kindergartens eine Phtovoltaikanlage mit knapp 40 kWp. Die Anlage wird bis Mitte August fertiggestellt sein.

11.07.2012:
Zur Zeit läuft die Montage der Unterkonstruktion für die Solarmodule.

11.07.2012:

Das Dach ist schon zur Hälfte mit Photovoltaikmodulen belegt. Diese Woche wird die Dachmontage noch abgeschlossen; der Anschluss an das Netz ist bis Mitte August vorgesehen.

Bürgerenergie Ostfildern

17.07.2012:

Die Anlage auf dem Neubau der Firma Rückle in Römerstein Böhringen ist jetzt komplett am Netz! Die Daten der Fernüberwachung dieser Anlage sind in wenigen Tagen unter 'Projekte' über den dort dann eingepflegten Link täglich zu verfolgen!  

Bürgerenergie  

 

Gestartet

Kürzlich gingen unsere Anlagen Nummer 3 und 4 ans Netz.

Die aktuellen Daten finden Sie unter 'Projekte'.

Photovoltaikanlage der Bürgerenergie Ostfildern

Abschlussvesper nach dem Ende der Montage auf dem Dach der Ludwig-Jahn-Sporthalle (Halle 3)

Photovoltaikanlage der Bürgerenergie Ostfildern

Fast geschafft

Photovoltaikanlage der Bürgerenergie Ostfildern

Auch bei der Anlage auf dem Dach der Firma Rückle in Römerstein-Böhringen fließt endlich Strom. Die Wechselrichter sind montiert...

Photovoltaikanlage der Bürgerenergie Ostfildern

... und von außen ist die Photovoltaikanlage nur zu erahnen.

 

 

 

Neue Anlagen gehen ans Netz

SporthalleNoch in der letzten Juni-Woche 2012 gehen zwei weitere Anlagen ans Netz.

 

Die aktuellen Daten finden Sie ab Juli unter 'Projekte'.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser erster Newsletter

Hier jetzt downloaden.

 

 

 

BürgerEnergie Ostfildern startet mit erster Anlage

 

Sophie-Scholl-HausTermingerecht, noch vor Weihnachten, ist die erste Photovoltaikanlage der  BürgerEnergie Ostfildern in Betrieb gegangen. Über der Dachterrasse des Sophie-Scholl-Hauses im Scharnhauser Park wurden Photovoltaikmodule mit insgesamt 11,6 kWp installiert. Damit hat die Genossenschaft ihr Ziel erreicht, die erste Anlage noch im Jahr 2011 an das Netz anzuschließen.


Die zweite Anlage mit rund 36 kWp auf der Riegelhofturnhalle in Nellingen steht ebenfalls in den Startlöchern: die Vergabe ist bereits erfolgt.  Je nach den Witterungsbedingungen wird die Anlage bis Ende März in Betrieb gehen.

 

Weitere Anlagen für das Jahr 2012 sind in konkreter Vorbereitung und werden Zug um Zug umgesetzt.  
Die BürgerEnergie Ostfildern  unterstützt  den Energiewandel und die ökologische Entwicklung  durch den Bau und den Betrieb von Anlagen zur Erzeugung erneuerbaren Energien. 

 

 

 

 

BürgerEnergie Ostfildern eG begrüßt ihr 100. Mitglied

 

Erst vor wenigen Monaten wurde die BürgerEnergie Ostfildern eG gegründet. Mit derzeit 121 Mitgliedern verzeichnet Sie eine erfreuliche Resonanz. Roland Höptner aus Ostfildern-Ruit zeichnete als 100. Mitglied seine Anteile und wurde am 6. Dezember 2011 bei einer kleinen Feierstunde im Rathaus in Ruit begrüßt.

 

100. Mitglied der BürgerEnergie Ostfildern

Christof Bolay, Armin Schnabel, Roland Höptner und Jürgen Fahrlaender (v. l.)


Presse und Rundfunk SWR4 Baden-Württemberg haben den erfreulichen Anlass zum Grund genommen über das Engagement in Ostfildern zu berichten. Frau Cornelia Maier-Franke aus dem Scharnhauser Park und Herr Reinhold Decker aus Ostfildern-Nellingen, beide Mitglieder der BürgerEnergie Ostfildern eG, haben über ihre Beweggründe der Mitgliedschaft berichtet.
Mit Genehmigung von SWR4 Baden-Württemberg können wir den Mitschnitt der Sendung vom 7. Dezember 2011 veröffentlichen.